top of page

Bewusst nachhaltig: Grüne Kosmetikprodukte und ihr Beitrag zum Klimaschutz.

Aktualisiert: 31. Mai

In einer Welt, die von Ressourcenknappheit und Klimaerwärmung betroffen ist, stellt sich die Frage, wie wir unseren Beitrag dazu leisten können unseren Planeten zu schützen – besonders in der schnelllebigen Kosmetikindustrie. Lu&me hat sich dieser Herausforderung gestellt und zeigt, wie Nachhaltigkeit und hochwertige Haarpflege Hand in Hand gehen können.



Österreich und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und nachhaltigen Konsum - Fakten, Zahlen und Tipps von Fair Trade


Österreich gehört weltweit zu den Top 3 Fair-Trade-Ländern, was zeigt, dass Österreicherinnen und Österreicher immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit und bewussten Konsum in ihren Alltag legen. Kein anderes Produkt kommt uns so nah wie unsere täglichen Körper- und Haarpflegeprodukte. Daher ist es wichtig, dass diese nicht nur gut für unseren Körper, sondern auch für unseren Planeten sind.

Das haben wir uns mit Lu&me als Mission auch vorgenommen.




Keine synthetischen INCIS: Nachhaltige Inhaltsstoffe für gesunde Pflege & Umweltschutz

Unser Alltag ist geprägt von einem übermäßigen Einsatz von Plastik. Wenn gefährliche Stoffe, wie zum Beispiel Weichmacher, UV-Stabilisatoren und Flammschutzmittel in die Natur gelangen, hat das gefährliche Auswirkungen auf unsere körperliche Gesundheit und unsere Umwelt.


Auf synthetische Inhaltsstoffe wie Polyquaternium, Parabene oder Silikone wird in zertifizierter Naturkosmetik gänzlich verzichtet, so auch bei Lu&me. Stattdessen setzen wir auf natürliche Öle, die das Haar und die Kopfhaut sanft und effektiv reinigen und pflegen.


Achte also beim Einkauf, ob synthetische Inhaltsstoffe in deinen Produkten enthalten ist. Wir wissen, dass das oft leichter gesagt als getan ist, da sich diese Inhaltsstoffe gerne hinter komplizierten Fachbegriffen verstecken. Um sicher zugehen raten wir dir auf Siegel und Zertifikate zu achten, wie:




Mehr Information zu Mikroplastik und wie du es im Alltag vermeiden kannst - Tipps für Nachhaltigen Konsum bekommst du auf der Seite des Bundesministeriums für Klimaschutz und Umwelt.


Die Initiative Bewusst Kaufen bietet zahlreiche Tipps, wie du deine Einkäufe nachhaltiger und umweltbewusster gestalten kannst und auf was du dabei achten solltest.


Wirtschaftlichen Kreislauf stärken & effizientes Ressourcenmanagement: Made in Austria.


Wir achten stets darauf, dass alle unsere Produkte zu 100% nachhaltig produziert werden – Made in Austria, im Herzen der Alpen.


Uns ist es wichtig, den Wirtschaftsraum Österreich zu unterstützen und durch unsere Produktion, die ihren Standort in Tirol hat, Arbeitsplätze zu schaffen und damit im gesamten Wirtschaftskreislauf auf faire und nachhaltige Bedingungen zu setzen. Das spiegelt sich auch in unserer Produktphilosophie wieder, denn ein effizienter und sparsamer Umgang mit natürlichen & regionalen Ressourcen ist uns ein besonderes Anliegen.


Wir beziehen alle Rohstoffe aus Österreich und den umliegenden Nachbarländern. Unsere Inhaltsstoffe sind geprüft und zertifiziert und im Herstellungsprozess wird ausschließlich mit reinem Tiroler Bergquellwasser gearbeitet. Alle verwendeten Inhaltsstoffe sind in geprüfter Bio-Qualität. Diese Bezüge aus der Region und den naheliegenden Nachbarländern reduzieren Transportwege und damit den CO2-Ausstoß, was wiederum zur Schonung der Umwelt beiträgt.


Unser Einsatz für Umwelt- und Sozialverantwortung:

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und wollen gemeinsam mit unseren Partnern, durch Unterstützung ausgewählter sozialer und ökologischer Initiativen und Projekte, unseren Beitrag zu einer geschützten und nachhaltigen Umwelt leisten.


Hair Help the Oceans:


"Hair Help the Oceans" sammelt gemeinsam mit Friseurpartnern Haare, um diese für den Gewässerschutz einzusetzen. Haare haben eine hohe Saugfähigkeit und sind daher ideal, um Rohöl oder Sonnenöl aus dem Meer zu absorbieren und deren Ausbreitung zu verhindern. Zusammen mit dem Partner "Coiffeure Justes" aus Südfrankreich werden Haare in alte Nylonstrümpfe gefüllt und als Filter in verschmutzten Gewässern eingesetzt. Ein Kilogramm Haare kann bis zu acht Kilogramm Öl aus dem Wasser filtern.







Nachhaltige Energieerzeugung &"Plastic Bank":


Um den CO2-Austoß unserer Produktion auszugleichen werden Projekte wie die nachhaltige Stromerzeugung durch Sonnenenergie in Indien, ein Windpark auf der Philippineninsel Luzon und ein Windpark auf der Karibikinsel Aruba gefördert, diese tragen dazu bei, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und saubere Energie zu fördern. Zudem werden im Rahmen der "Plastic Bank" Initiative 10 kg Plastik pro kompensierter Tonne CO2 gesammelt.







Freiwilligenarbeit mit Kindern in der Natur
Climate Partner

ClimatePartner:


Um den Erhalt von Ökosysteme zu garantieren, finanzieren wir gemeinsam mit unseren Partner die Einsatzwochen des Naturparks Karwendel. Dieses Projekt schützt nicht nur über 97.000 Hektar eines Waldes der in Pará, an der brasilianischen Amazonasmündung gelegen ist, sondern schaffen auch alternative Einkommensquellen für die ansässigen Familien. Ein weiteres Projekt schützt 1.150.200 Hektar Regenwald in Kolumbien und bietet Bildung, Gesundheitsversorgung und soziale Leistungen für 16.000 Indigene Menschen.








Wir möchten dich motivieren ein Teil der nachhaltigen, gesunden und umweltbewussten Gesellschaft zu sein

Erlebe, wie Lu&me die Gesundheit deiner Haare und Kopfhaut fördert und gleichzeitig einen positiven Beitrag zum Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit leistet. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen für bewussten Konsum. Übernehmen wir gemeinsam Verantwortung – für jeden Einzelnen von uns, für unsere nächste Generation und für unseren Planeten.



Herzliche Grüße,

Nadine von Lu&me




36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page